Webdesign und Werbung aus Dachau für genau Ihre Branche und Geschäft.

Was ist WordPress?

In vielen Artikeln in Presse und Internet wird WordPress als die „Blogsoftware schlechthin“ bezeichnet.

Richtig, für Blogs ist WordPress ursprünglich programmiert worden. Richtig ist aber auch, dass es längst ein vollwertiges Content Management System* ist, das von Anwendern aus allen möglichen Branchen eingesetzt wird.

Zudem ist WordPress mittlerweile das weltweit meist genutzte Content Management System für Webseiten.

*Ein Content-Management-System, kurz: CMS, ist – vereinfacht gesagt – eine Software oder „Plattform“ zur Erstellung, Bearbeitung und Organisation von Inhalten (= Content), in unserem Fall von Webseiten.

Es ist daher also naheliegend, dass auch und vor allem kleine und mittlere Unternehmen WordPress als CMS für ihren Internetauftritt nutzen.

Was macht WordPress so interessant?

WordPress ist derzeit das anwenderfreundlichste CMS am Markt. Es ist „Open-Source“-Software und daher kostenlos. WordPress wird seit Jahren kontinuierlich verbessert und den sich ständig ändernden und wachsenden technischen Anforderungen angepasst. Open Source bedeutet für den Nutzer Unabhängigkeit und Sicherheit. Kommerzielle Software kann das nicht kostenfrei anbieten.

Kaum ein CMS ist so leicht zu verwalten wie WordPress: Texte, Bilder oder Mediendateien einfügen, Bilderverwaltung, Menüs erstellen und anordnen, Artikel veröffentlichen. Einfach gesagt: WordPress bietet eine wirklich leicht erlernbare Bedienung. Das macht es auch für Menschen mit geringeren Computerkenntnissen interessant.

Eine erfolgreiche Webseite muss aktuell und gut gewartet sein. Eine gute Firmenwebseite zeichnet sich freilich durch ein ansprechendes Design aus. Wichtig ist, dass Design und Inhalt getrennt sind. Damit muss die Person, die Inhalte eingibt, nicht zwingend dieselbe sein, die sich um das Webdesign kümmert. Eingegebene Inhalte stehen so auf der Webseite, wie Sie sie haben wollen. WordPress arbeitet mit Designs und Vorlagen, die genau dies ermöglichen.

Die meisten Funktionen und interaktiven Elemente und eine Benutzerverwaltung sind in WordPress schon standardmäßig enthalten. Der Funktionsumfang kann durch zahllose, größtenteils kostenlose „Plugins“ (softwaremäßige Erweiterungen) angepasst und ausgebaut werden. Sie können damit recht rasch Seiten und Artikel veröffentlichen, Umfragen durchführen, passwortgeschützte Bereiche anlegen – eigentlich alles, was im Internet Standard ist.

Suchmaschinen-Optimierung (SEO) einer Webseite, z.B. für Google, ist sehr wichtig um im Internet gefunden zu werden. WordPress ist von Haus aus SEO-freundlich und bietet darüberhinaus gute Plugins hierfür.

Warum braucht man dann professionelle Beratung und Unterstützung für WordPress?

Generell können Sie selbst die Installation von WordPress und die Einrichtung einer Webseite versuchen. Aber in der Einfachheit und vor allem der Vielfalt der angebotenen Designs und Plugins kann man sich rasch „verlaufen“, und das Ergebnis ist dann im schlimmsten Fall alles andere als eine gut funktionierende Webseite.

Ein Profi hilft Ihnen bei der Auswahl des richtigen „Themes“ (Design), das am besten zu Ihrem Unternehmen und Ihren Bedürfnissen passt. Nicht jedes Theme bietet gleich die richtigen oder alle Funktionen, die Sie benötigen. Ein Profi kann ein Theme so anzupassen, dass es für Ihre Zwecke passt, und ganz besonders bei der Auswahl von Plugins ist professionelle Erfahrung wertvoll, da man schon recht genau aufpassen muss, was man sich installiert, denn

  • nicht jedes Theme unterstützt alle benötigten Funktionen
  • angebotene Plugins können veraltet sein, nicht mehr unterstützt werden oder gar Sicherheitsrisiken sein
  • Design-Anpassungen müssen mit Bedacht ausgeführt werden
  • mehr oder weniger regelmäßige Aktualisierungen sind auszuführen
  • geänderter Code kann bei Aktualisierungen verloren gehen
  • Websites müssen auch auf Mobilgeräten funktionieren
  • Sicherheit ist gerade auch hier wichtig

Es können nahezu alle Designelemente verändert werden, Themes gibt es kostenlos und auch zu unterschiedlichsten Preisen zu kaufen. Klar, auf den ersten Blick wirkt alles einfach und leicht umsetzbar. Die Arbeit kann aber rasch über den Kopf wachsen, wenn die Erfahrung fehlt.

Daher empfehlen wir:

Die Website professionell erstellen und warten lassen, aber durchaus selbst pflegen. Natürlich pflegen wir auch gerne Ihre Website. Lassen Sie sich beraten.

Zurück